Die NABU-Ortsgruppe Wittichenau

Das Dubringer Moor ist ein Durchströmungsmoor zwischen Elbe und Oder mit einem für Deutschland einzigartigen Artenspektrum. Hier sind die Mitglieder der Ortsgruppe ständig für den Biotop- und Artenschutz aktiv und unverdrossen unterwegs, um auf die Einhaltung der Naturschutzbestimmungen zu achten. Sie sorgten auch für den Bau eines Aussichtsturms, der den Blick übers Moor gestattet. Hinzu kommt unter anderem die Erstpflege von zwei Orchideenvorkommen im Wald, die Betreuung und Pflege von sieben unter Schutz stehenden Teichen, Maßnahmen zur Wiedervernässung des Moors bei Schwarzkollm und des Heidemoors. Auch Öffentlichkeitsarbeit und die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gehören zu den umfangreichen Aufgaben der Gruppe.

Einen besonderen Stellenwert hat das NSG „Spannteich Knappenrode“, das seit Jahren – durch Schilf- und Wiesenmahd – von den Mitgliedern der Gruppe gepflegt wird. Als kleines Feuchtgebiet von regionaler Bedeutung für den Vogelschutz wurde der Spannteich Knappenrode im Kreis Kamenz 1981 unter Schutz gestellt und befindet sich jetzt im Eigentum des Freistaates Sachsen.

Veranstaltungen

  • geführte Ferienwanderungen durch das NSG „Dubringer Moor“
  • jährliche Teilnahme am „Markt der Möglichkeiten“ in Hoyerswerda und beim Zoofest
  • Teilnahme am „Tag der Sachsen“ in Görlitz, Zittau und Hoyerswerda

Weitere Infos

×

Mehr zur Arbeit und zu Aktivitäten des NABU Sachsen sowie seinen ehrenamtlichen Gruppen können Sie online erfahren unter www.NABU-Sachsen.de.

Termine

Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.